«

»

Ab­bas for­dert „An­rei­ze”, um die ara­bi­sche Ter­ror­wel­le ein­zu­däm­men

Cyn­thia Blank, 25.10.2015, Arutz She­va

Mit­ten in den welt­wei­ten Be­mü­hun­gen, die Span­nun­gen zu be­ru­hi­gen, ruft der PA Vor­sit­zen­de nach der Frei­las­sung von ge­fan­ge­nen Ter­ro­ris­ten und Ver­hand­lun­gen.

Mahmoud Ab­bas. Fo­to: Wi­ki­pe­dia Com­mons

Der Vor­sit­zen­de der Pa­läs­ti­nen­si­schen Au­to­no­mie­be­hör­de, Mah­mud Ab­bas, hat ge­for­dert, dass Is­ra­el ihm po­li­ti­sche An­rei­ze über­ge­be im Aus­tausch für sei­ne Be­mü­hun­gen, die neu­es­te Wel­le des ara­bi­schen Ter­ror ein­zu­däm­men, mel­de­te Chan­nel 10 Sams­tag­abend.

Is­ra­el aber ist be­kann­ter­wei­se un­gern be­reit, auf Ab­bas For­de­run­gen ein­zu­ge­hen und hat den Pa­läs­ti­nen­sern nur tech­ni­sche Lö­sun­gen an­ge­bo­ten.

Ab­bas nahm an ei­ner Rei­he von Tref­fen am Sams­tag so­wohl mit US-​Aussenminister John Ker­ry und Jor­da­ni­ens Kö­nig Ab­dul­lah über die Be­ru­hi­gung der Span­nun­gen in der Re­gi­on.

Nach dem Be­richt von Chan­nel 10 mach­te Ab­bas an den Sit­zun­gen sei­ne Er­war­tung klar, dass Is­ra­el die vier­te Run­de der Si­cher­heits­ge­fan­ge­nen frei­las­sen müs­se – ei­ne Be­din­gung für Ge­sprä­che wäh­rend der US-​gesponserten Ver­hand­lun­gen vor ein­ein­halb Jah­ren. Die­se Ge­fan­ge­nen um­fas­sen meh­re­re ver­ur­teil­te Mör­der.

Er for­der­te auch ei­ne of­fi­zi­el­le Er­klä­rung von Mi­nis­ter­prä­si­dent Ben­ja­min Ne­tan­ja­hu, dass er die Wie­der­auf­nah­me der Ver­hand­lun­gen un­ter die­sen ver­ein­bar­ten Be­din­gun­gen an­kün­digt.

Ab­bas Be­din­gun­gen igno­rie­rend hat Is­ra­el sei­ne Auf­merk­sam­keit auf wirt­schaft­li­che Fra­gen in Be­zug auf die pa­läs­ti­nen­si­sche Be­völ­ke­rung kon­zen­triert.

Is­rae­li­sche Ver­tre­ter ha­ben statt­des­sen vor­ge­schla­gen, die Zahl der Ar­beits­ge­neh­mi­gun­gen für Pa­läs­ti­nen­ser zu er­hö­hen, so­wie die Dör­fer in PA-​kontrollierten Ge­bie­ten zu pla­nen.

Al­le Be­mü­hun­gen, die Span­nun­gen zu be­ru­hi­gen, kön­nen je­doch ver­ei­telt wer­den, wenn die Ha­mas plant, die Ge­sprä­che in der Re­gi­on zu tor­pe­die­ren. Laut pa­läs­ti­nen­si­schen Si­cher­heits­krei­sen, hat Ha­mas Plä­ne, das Ni­veau der Auf­sta­che­lung zu er­hö­hen so­wie An­schlä­ge in Je­ru­sa­lem und an­de­ren Re­gio­nen zu ver­üben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

css.php