StartseiteNaher OstenWarum ich genug habe von den verdammten Lügen über Israel! Ein politisch UNKORREKTES Posting!

Kommentare

Warum ich genug habe von den verdammten Lügen über Israel! Ein politisch UNKORREKTES Posting! — 8 Kommentare

  1. Wer gibt dem Staat Israel das Recht, seit 1948 den uralten Lebensraum von Palästinensern zu zerstören und ihr Land zu stehlen? Israel ist ein einziges Gefängnis und ein Pulverfass! Ein Staat kann nur dort beansprucht werden, wo sich ein Volk befindet. Als die Römer im Jahr 70 Jerusalem niederbrannten, zerstreuten sich die Juden in viele Länder und ihre Geschlechtsregister wurden zerstört. Schon zwei Mal raubten und mordeten die Nachkommen Israels im Lebensraum ihrer Nachbarvölker und als Mischvolk kehrten sie aus Ägypten zurück, ebenfalls raubend und mordend. 1948 ist das dritte Mal!

    http://www.dzig.de/Goldige-Zeiten

    • Ein Auszug aus “Diebe in der Nacht”, Arthur Koestler, S. 235, die Szene im Jahre 1939:
      Kamel Effendi: “Und euer Lord Balfour.” …. “was haben Sie gegen den alten Balfour?” fragte Matthews. “Er verschenkte unser Haus”, sagte Kamel Effendi, der gerne dieselben Bilder verwendete. “Auch das ist Quatsch”, sagte Matthew. “Da ist nie ein Haus gestanden. Da waren eine Wüste und ein stinkender Morast und syphilitische Fellachen. Ihr wart die Parias des Morgenlandes, und heute seid ihr das reichste arabische Land. Eure Bevölkerung war jahrhundertelang im Abnehmen, weil die Hälfte eurer Säuglinge in der Wiege im Schmutz erstickte, und seit die Juden kamen, hat sie sich verdoppelt. Sie haben euch keines Zolls eures Landes beraubt, aber sie haben euch eure Malaria genommen und euer Trachom und euer Kindbettfieber und eure Armut..”

  2. Endlich wahre Aussagen über Israel! Dabei wird noch nicht mal erwähnt wie rasch Israel stets bei Katastrophen zu helfen bereit ist mit Israaid u.ä. England sollte eine Heimstatt für das jüd. Volk schaffen, es wurden vom ursprüngl. Land 3/4 abgegeben für Jordanien. Den Rest muß Israel behalten, es ist Gottes Land, gegeben an SEIN Volk Israel!

  3. Pingback: Stoff für’s Hirn | abseits vom mainstream - heplev

  4. Interessanterweise wird auch das Haavara-Abkommen vom 25. August 1933 bewußt unter den Tisch gekehrt, da es anscheinend doch einige Ungereimtheiten erbringen würde mit der aktuellen Geschichtsvermittlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php
%d Bloggern gefällt das: