«

»

Me­shal prahlt, dass die Ha­mas die dop­pel­te Zahl von Waf­fen hat, die sie 2014 hat­te

El­der of Zyion, 24.9.2016, Elder-​of-​Zyion Blog

Kha­led Me­shal, der „po­li­ti­sche” Füh­rer der Ha­mas, prahl­te bei ei­nem Al Ja­ze­e­ra Fo­rum in Do­ha, dass die Ha­mas die Zahl der Waf­fen, die sie in Ga­za be­sitzt, ver­dop­pelt hat seit dem Krieg von 2014.

Bei ei­nem Vor­trag über das The­ma „pa­läs­ti­nen­si­scher Wi­der­stand und die Trans­for­ma­tio­nen des ara­bi­schen Früh­lings”, sag­te Me­shal „Ha­mas hat vie­le Ma­le so­vie­le Waf­fen, wie sie vor zwei Jah­ren hat­te, auf­grund des star­ken Wil­lens der Pa­läs­ti­nen­ser.” Er sag­te, dies sei trotz der Blo­cka­de, die Is­ra­el über Ga­za ver­hängt ha­be, ge­sche­hen.

Me­shal nahm an dem Fo­rum zu­sam­men mit dem Ga­za­ner Hamas-​Führer Is­mail Ha­niy­eh teil.

Ob er die Wahr­heit sagt oder nicht, es wird in­ter­es­sant sein, zu se­hen, ob es ei­ne Re­ak­ti­on auf die­se Re­de gibt von Men­schen in Ga­za, von Is­rae­lis, von Men­schen­rechts­or­ga­ni­sa­tio­nen, von ara­bi­schen Füh­rern und der in­ter­na­tio­na­len Ge­mein­schaft.

Ef­fek­tiv sagt Me­shal den Men­schen in Ga­za, dass Ha­mas Waf­fen­nach­schub wich­ti­ger ist als dass sie Strom, Bau­ma­te­ria­li­en und an­de­re Gü­ter er­hal­ten, die sie be­nö­ti­gen. Teilt der durch­schnitt­li­che Ga­za­ner die­se Prio­ri­tä­ten? War­um schmug­gelt die Ha­mas nicht Din­ge, die Men­schen in Ga­za brau­chen?

Me­shal sagt NGOs, dass Ha­mas sich nicht küm­mert um Ga­za­ni­sche Ar­beits­lo­sig­keit oder ih­re Ab­hän­gig­keit von Hil­fe von Au­ßen­ste­hen­den. In der Tat hilft die Hil­fe von Au­ßen der Ha­mas, ih­re Prio­ri­tä­ten auf den Waf­fen­er­werb zu kon­zen­trie­ren. Wie sol­len Ärz­te oh­ne Gren­zen oder Ox­fam re­agie­ren, wenn ih­nen er­zählt wird, dass ih­re Hil­fe für die Be­woh­ner von Ga­za er­mög­licht, dass Ha­mas ih­re Ver­ant­wor­tung ge­gen­über ih­ren Men­schen ab­tritt?

Me­shal sagt Is­rae­lis (und Ägyp­ten), dass trotz der Be­schrän­kung der Wa­ren­lie­fe­run­gen in den Ga­za­strei­fen, die Ha­mas es trotz­dem schafft, auf­zu­rüs­ten. Wird dies Is­ra­el und Ägyp­ten mehr oder we­ni­ger wahr­schein­lich da­zu brin­gen, ih­re Be­schrän­kun­gen für Wa­ren­lie­fe­run­gen in den Ga­za­strei­fen zu lo­ckern?

Die­ser an­geb­lich mo­de­ra­te und prag­ma­ti­sche Hamas-​Führer sagt den ara­bi­schen Füh­rern, dass es obers­te Prio­ri­tät der Ha­mas ist, is­rae­li­sche Ju­den zu tö­ten, nicht dem ei­ge­nen Volk zu hel­fen. Den­noch ha­ben ara­bi­sche Na­tio­nen ver­spro­chen, Ga­za mit Mil­li­ar­den zu hel­fen. Wird es dies mehr oder we­ni­ger wahr­schein­lich ma­chen, ih­re Zu­sa­gen ein­zu­hal­ten und zu be­zah­len?

Schließ­lich hat Me­shal die Terror-​Ziele der Ha­mas be­kräf­tigt. Wird dies die füh­ren­den Po­li­ti­ker der Welt da­zu brin­gen, sich gut zu über­le­gen, ei­ner En­kla­ve zu hel­fen, wo ih­re Hil­fe in­di­rekt Ter­ror er­mög­licht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

css.php