StartseiteBeiträgeDomian ruft sich selbst an

Kommentare

Domian ruft sich selbst an — 3 Kommentare

  1. Liebe Sina, ich liebe deine Beiträge. Sie sind informativ, auf den Punkt gebracht und immer mit einem Schuß Ironie/Sarkasmus unterlegt. Schade das über diesen Blog deine Beiträge so wenig kommentiert werden. Das wollte ich dir einfach mal sagen. Wäre ich nicht leider zur Zeit mit meiner “Gesundheit” so beschäftigt, würde ich auch mehr Beiträge zum Besten geben. Aber ich muß mir selber eingestehen, das ich niemals an deinen Stil heran kommen kann. Chapeau, liebe Sina und lass dich nicht unterkriegen.

  2. Wenn die Menschen in diesem Land in geistige/gedankliche oder gar sprachlich/publizistische “No-Go-Areas” wie in ein Korsett gezwungen werden sollen, nur damit gewisse Themen NICHT in einen oft mehr als nötigen Öffentlichen Diskurs geraten, weil ja folglich auch ein Konsens daraus entstehen könnte, mit dem einige (Personen oder Gruppen) nicht Umzugehen im Stande sind, dann muss man sich wirklich fragen, wem dies am ende nützen würde ?

    So einer Gesellschaft würde dies letzten Endes nur schaden, wenn man berechtigte fragen nicht mehr stellen & Antworten auf Brisante Themen nicht finden sowie Lösungen erdenken darf.

    Dann hätten wir alsbald nur noch Menschen/Bürger einem Zierfisch gleich, der alles mit sich machen lassen würde & gar nicht mehr fähig wär, zu widersprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php
%d Bloggern gefällt das: