StartseiteBeiträgeRazzien bei der IBÖ #HeimatLiebeIstKeinVerbrechen

Kommentare

Razzien bei der IBÖ #HeimatLiebeIstKeinVerbrechen — 1 Kommentar

  1. Werden auch die Privatwohnungen und Büros linksextremer Organisationen wie der gewalttätigen Antifa und Linkswände durchsucht? Bis jetzt konnte mir noch KEIN Jurist definieren, warum der friedliche Aktivismus der IB in ihrem Mut, zu unserer österreichischen und europäischen Kultur zu stehen und dies zu äußern, unserer Kultur, die ihre Wurzeln der dem Christentum, der Aufklärung, dem Sekularismus und Humanismus und der seit 2015 durch die politnahen Medien in Bedrängnis geratenen Meinungsfreiheit- einem Grundstein der Demokratie als „rechtsextrem“ eingestuft werden. Was ist an friedlichem Altionismus und Mit zur Meinungsäußerung „rechtsextrem“? Was legitimiert derart übergriffige Durchsuchungen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php
%d Bloggern gefällt das: