StartseiteBeiträgeGideon Levy ist machttrunken

Kommentare

Gideon Levy ist machttrunken — 1 Kommentar

  1. Kön­nte man so sagen. Wer aber ist “Haaretz”, “His Mas­ters Mind”? Der Haaretz gehört zu 60% der Famile Schock­en, 20% besitzt die Medi­en­gruppe DuMont. Ueber die Beziehun­gen der Fam­i­lie DuMont mit dem Naziregime kann im Wkipedia nachge­le­sen wer­den.

    Der Her­aus­ge­ber vom Haretz, Amos Schock­en, ist ein Stal­in­ist. Er ist ein Geg­n­er vom Zion­is­mus, ein Geg­n­er der demokratis­chen und lib­eralen Werte des Jüdis­che Staates Israel. Nach mein­er Mei­n­ung, ist er ein krankhaft selbst‐hassender Jude.

    Auch Gideon Levi gehört zur Spezies der selbst‐hassenden Juden. Zudem ist er kein Jour­nal­ist im klas­sis­chen Sinn. Er ist das Sprachrohr der propalästi­nen­sichen Sache und anti‐Israelischen und anti‐Zionisteischen NOGOs. Er ist mit Ver­laub, jour­nal­is­tis­ch­er Tin­nef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php
%d Bloggern gefällt das: