StartseiteBeiträgeWarum ist es Juden gelungen, einen Staat zu gründen, während die Palästinenser das nicht schafften?

Kommentare

Warum ist es Juden gelungen, einen Staat zu gründen, während die Palästinenser das nicht schafften? — 1 Kommentar

  1. Den Juden ist neben ihrer selb­st­losen Hingabe für den Staat Israel durch Gottes Bei­s­tand gelun­gen, gegen die riesige Über­ma­cht der islamis­chen, ara­bis­chen Heere zu siegen! Die Juden sind der Augapfel Gottes und auch nach der Ver­w­er­fung des Mes­sias Jesus gel­ten die göt­tlichen Ver­heißun­gen für sein irdis­ches Volk immer noch und wer­den sich weit­er erfüllen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php
%d Bloggern gefällt das: