StartseiteBeiträgeIsrael braucht verantwortungsvolle Führung

Kommentare

Israel braucht verantwortungsvolle Führung — 2 Kommentare

  1. Endlich mal ein guter, infor­ma­tiv­er Artikel, in dem Mr. Netanyahu nicht schlecht gemacht wird.
    Mir per­sön­lich ist es egal, wie viele Zigar­ren Bibi angenom­men hat. Und welche *Ver­brechen* man ihm unter­stellt, sieht man täglich in der Presse, und man sieht ja auch, wie zweck­gerichtet diese Unter­stel­lun­gen sind. Sie kom­men von poli­tis­chen Gegen­spiel­ern, die ihn kick­en wollen, und die sich dafür nicht zu schade sind. in aller Öffentlichkeit schmutzige Wäsche zu waschen.
    Fair­erweise hätte man mit den Unter­suchun­gen bis nach der Wahl warten kön­nen. Aber da man ja mit den Ankla­gen erre­ichen will, Bibis Posi­tion im Wahlkampf zu schwächen, hat man auf baldige Unter­suchun­gen gedrängt.
    In dieser Hin­sicht ist der Wahlkampf in ISrael genau so unap­peti­tlich wie in anderen Län­dern auch.

    Ich denke auch, dass die Posi­tion eines PM in Israel eine gefährliche und schwierige Grat­wan­derung ist, sowohl innen­poli­tisch und auch in der Außen­poli­tik. Dieser Mann hat so viel für sein Land getan, dass man Respekt vor ihm haben muss. Die Anerken­nung sein­er Ver­di­en­ste kann unmöglich von übel gesin­nten Anklägern geschmälert wer­den. Getan ist getan. Was er erre­icht hat und auch für die Zukun­ft auf den Weg gebracht hat, kann ihm kein­er nehmen.
    Ich wün­sche ihm das Beste für den Wahlkampf. Möge G*tt seine Hand davor hal­ten, dass er mit Schimpf und Schande aus dem Amt gejagt wird. Das hat er nicht ver­di­ent.

  2. Ich schließe mich an Fr. M.D. voll­ständig an. Ich denke genau so. Und sie hat mir, urzeitlich­er Hexe, viel
    Arbeit erspart. Nicht nur dafür bedanke ich mich her­zlichst.
    lg
    caru­so

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php
%d Bloggern gefällt das: