Kategorienarchiv: Is­ra­el

Um­er­zie­hung der Leicht­gläu­bi­gen über Is­ra­el

Is­ra­el un­der Fire, 12.4.2017, Face­book Auf­ruf: Bit­te tei­len Sie die­sen Bei­trag mit so vie­le Men­schen wie Sie kön­nen, um ih­nen bei­zu­brin­gen, wie viel Des­in­for­ma­ti­on in der Welt her­um­geis­tert, um leicht­gläu­bi­ge Men­schen durch ma­ni­pu­la­ti­ve Israel-​​Hasser an­zu­füt­tern, um auch sie da­zu zu brin­gen, Is­ra­el zu has­sen. Des­in­for­ma­ti­on ist ein ge­fähr­li­ches Werk­zeug, da es rück­sichts­lo­sen Füh­rern er­laubt, un­schul­di­ge …

Wei­ter le­sen »

Die New York Times stellt sich hin­ter Ter­ro­ris­ten

Fred Ma­roun, 18.4.2017, The Times of Is­ra­el Die New York Times ver­öf­fent­lich­te am 16. April 2017 ei­nen Kom­men­tar des lang­jäh­ri­gen Ter­ro­ris­ten und ver­ur­teil­ten Mör­ders Mar­wan Barg­hou­ti. Auf die­se Wei­se ist die­se einst re­spek­tier­te Pu­bli­ka­ti­on zum Ak­teur im israelisch-​​arabischen Kon­flikt ge­wor­den und kein neu­tra­ler Be­ob­ach­ter mehr. Man könn­te ar­gu­men­tie­ren, dass die NYT ein­fach ver­sucht, ei­ne Rei­he von … 

Wei­ter le­sen »

1967 | Nas­sers an­ti­se­mi­ti­scher Krieg ge­gen Is­ra­el

Mat­thi­as Kunt­zel, Früh­ling 2017, fathomjournal.org Mat­thi­as Kunt­zel ist Au­tor des preis­ge­krön­ten Bu­ches Ji­had and Jew-​​Hatred: Is­la­mism, Na­zism and the Roots of 9⁄11. In die­sem Auf­satz über in­tel­lek­tu­el­le Ge­schich­te ar­gu­men­tiert er, dass die Haupt­ur­sa­che für die Ent­schei­dung von Nas­ser, Is­ra­el im Jah­re 1967 zu zer­stö­ren zu dro­hen, und die an­schlie­ßen­de Be­geis­te­rung sei­ner An­hän­ger ein ‚an­ti­se­mi­ti­scher Im­puls …

Wei­ter le­sen »

Deut­scher Mi­nis­ter­prä­si­dent über­gibt BDS-​Hassprediger aus Beth­le­hem €30,000

Ben­ja­min Wein­thal, 15.4.2017, Je­ru­sa­lem Post Pas­tor „för­dert den theo­lo­gi­schen An­ti­se­mi­tis­mus”, laut NGO Mo­ni­tor. Der grü­ne Mi­nis­ter­prä­si­dent von Baden-​​Württemberg, Win­fried Kret­sch­mann, über­reich­te En­de März per­sön­lich ei­nem lu­the­ri­schen Pfar­rer im West­jor­dan­land, der die Zer­stö­rung Is­ra­els be­für­wor­tet, ei­nen Scheck über € 30.000.

Wei­ter le­sen »

1967 | Er­in­ne­rung an den Sechs­ta­ge­krieg

Mi­cha­el Wal­zer, Früh­ling 2017, fa­thom Als ei­ner von Ame­ri­kas füh­ren­den po­li­ti­schen Den­kern schrieb Mi­cha­el Wal­zer sein bahn­bre­chen­des Buch Just and Un­just Wars im Jah­re 1977. Das Buch wur­de ein Jahr­zehnt frü­her ge­bo­ren, als sich Wal­zer, als Anti-​​Vietnamkrieg -Ak­ti­vist, da­bei wie­der­fand, Is­ra­els Prä­ven­tiv­schlag ge­gen Ägyp­ten zu ver­tei­di­gen. „Ich muss­te die Po­li­tik der Dif­fe­ren­zie­rung er­klä­ren”, er­in­nert er sich und macht … 

Wei­ter le­sen »

1967 | Die Glo­ba­le Lin­ke und der Sechs­ta­ge­krieg

Jef­frey Herf, An­fangs April 2017, Fa­thom Jef­frey Herf ist dis­tin­gu­ier­ter Uni­ver­si­täts­pro­fes­sor in der Ab­tei­lung für Ge­schich­te an der Uni­ver­si­tät von Ma­ry­land, Col­le­ge Park, USA. Er ver­öf­fent­lich­te im Jahr 2016 Un­de­cla­red Wars with Is­ra­el: East Ger­ma­ny and the West Ger­man Far Left, 1967 – 1989 (Cam­bridge Uni­ver­si­ty Press). In die­ser Son­der­aus­ga­be für 1967 un­ter­sucht er die Re­ak­tio­nen der … 

Wei­ter le­sen »

Die Wahr­heit zu sa­gen macht uns nicht zu Rechts­ex­tre­men

Mor­ton A. Klein, 31.3.2017, Algemeiner.com Wahr­heit ist kei­ne po­li­ti­sche Po­si­ti­on. Doch ei­ni­ge, die mit der zio­nis­ti­schen Or­ga­ni­sa­ti­on von Ame­ri­ka (ZOA) nicht ein­ver­stan­den sind, eti­ket­tie­ren uns und ähn­li­che Grup­pen als „rechts­aus­sen”, „ul­tra­rechts” oder so­gar „rechts­ex­trem”. Das Um-​​sich-​​werfen sol­cher Eti­ket­ten ver­mei­det ei­ne fai­re, be­grün­de­te und fak­ten­ba­sier­te De­bat­te über die­se The­men, und ist nur ein Ver­such, je­man­den zu … 

Wei­ter le­sen »

Of­fe­ne Fra­ge an Ilan Pap­pe: War­um ver­tei­di­gen Sie An­ti­se­mi­ten?

Da­vid Col­lier, 8.3.2017, DavidCollier.com Aus ge­ge­be­nem An­lass sei­nes Vor­trags bei der UCL von ges­tern Abend (7.3.2017), ha­be ich mei­ne Ant­wort in zwei Tei­le auf­ge­split­tet. Der ei­ne ist ei­ne di­rek­te An­kla­ge an die Uni­ver­si­tät, der an­de­re (die­ser) ist ein of­fe­ner Brief an Ilan Pap­pe. Ich woll­te die Fra­ge vor Ort stel­len, bin aber bei der Frage-​​Antwort-​​Session nicht … 

Wei­ter le­sen »

Le­ga­le Rech­te und Ti­tel der Sou­ve­rä­ni­tät des jü­di­schen Vol­kes am Land Is­ra­el und Pa­läs­ti­na nach Völ­ker­recht

Howard Grief, 2004, NATIV On­line Das Ziel die­ser Ar­beit ist es, die le­ga­len Rech­te und Ti­tel der Sou­ve­rä­ni­tät des jü­di­schen Vol­kes auf das Land Is­ra­el und Pa­läs­ti­na nach dem Völ­ker­recht in ei­ner kur­zen, aber kla­ren und prä­zi­sen Wei­se dar­zu­le­gen. Die­se Rech­te ent­stan­den in der glo­ba­len po­li­ti­schen und ju­ris­ti­schen Ei­ni­gung, die wäh­rend des Ers­ten Welt­krie­ges kon­zi­piert …

Wei­ter le­sen »

An­ti­se­mi­tis­mus: Star­ren in die Dun­kel­heit

Fred Ma­roun, 1.3.2017, Times of Is­ra­el Blogs Je­der von uns, be­son­ders nicht­jü­di­sche Eu­ro­pä­er oder Ara­ber, ist für den An­ti­se­mi­tis­mus ver­ant­wort­lich. Wenn wir den An­ti­se­mi­tis­mus be­trach­ten, schau­en wir uns den dun­kels­ten Teil der mensch­li­chen See­le an, un­se­ren mör­de­ri­schen Hass auf ein Volk aus kei­nem an­de­ren Grund als des­we­gen, weil sie sind, wer sie sind. In der … 

Wei­ter le­sen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge

Mehr Einträge abrufen

css.php