Todesmarsch in den Hügeln von Jerusalem

Ryan Moore, 26. August 2015, Excal­ibur

*Der fol­gende Artikel enthält grafisch explizite Beschrei­bun­gen, die einige Leser möglicher­weise ver­stören.*

Die Terrorismus-Überlebende Kay Wil­son besuchte in diesem Som­mer Toron­to, um mit jüdis­chen Stu­den­ten, darunter York­er Schüler, über ihre schreck­lichen Erfahrun­gen und Jahre dauernde Erhol­ung zu sprechen. Viele York­er Stu­den­ten glauben, dass Israel eine Dop­pel­moral aufer­legt wird. Kay Wil­son koor­diniert sich nun mit Stand­With­Us, um beim Kampf gegen Boykot­taufrufe gegen Israel an Uni­ver­sitäten wie York zu helfen.
Weit­er­lesen →