Kategorienarchiv: Gatestone In­sti­tu­te

Is­la­mi­sche Re­geln in dä­ni­schen Schulen

Ju­dith Berg­mann, 18.9.2017, Gatestone In­sti­tu­te Die Nord-​​Vest Pri­vat­schu­le in Ko­pen­ha­gen wur­de von dä­ni­schen Be­hör­den bei ei­nem un­an­ge­kün­dig­ten Be­such ge­nau­er un­ter­sucht, nach­dem Un­ter­richts­ma­te­ria­li­en ge­fun­den wur­den, die den Dschi­had lob­ten und jun­ge Men­schen zum Dschi­had er­mu­ti­gen. Lu­q­man Pe­der­sen, ein dä­ni­scher Kon­ver­tit zum Is­lam, ge­stand den Be­hör­den ein, dass die Schu­le ei­ne mus­li­mi­sche Par­al­lel­ge­sell­schaft schaf­fen wol­le. Zwei ehemalige … 

Wei­ter lesen »

Deutsch­land: Der Auf­stieg des Islam

Gi­ulio Meot­ti, 12.9.2017, Gatestone In­sti­tu­te Die Tür­kei kon­trol­liert 900 Mo­sche­en in Deutsch­land und meint, dass ei­ne „li­be­ra­le Mo­schee” in Deutsch­land mit dem Is­lam un­ver­ein­bar sei. Kön­nen Sie sich vor­stel­len, dass Deutsch­land dem Irak, Sy­ri­en und Ägyp­ten „200 neue Kir­chen” an­bie­tet, um dort die ver­las­se­nen und ent­eig­ne­ten christ­li­chen Ge­mein­den wie­der auf­zu­bau­en? Nein, denn im Na­hen Os­ten sind … 

Wei­ter lesen »

Die is­la­mi­sche Zu­kunft Europas

Guy Mil­liè­re, 5.9.2017, Gatestone In­sti­tu­te Die eu­ro­päi­schen Staats- und Re­gie­rungs­chefs ak­zep­tier­ten die Um­wand­lung von Tei­len ih­rer Län­der in feind­li­che Ge­bie­te. Sie se­hen, dass ei­ne de­mo­gra­fi­sche Ka­ta­stro­phe statt­fin­det. Sie wis­sen, dass Eu­ro­pa in zwei oder drei Jahr­zehn­ten vom Is­lam re­giert wird. Vor zehn Jah­ren be­schrieb der His­to­ri­ker Wal­ter La­queur, was er die „letz­ten Ta­ge Eu­ro­pas” nannte, … 

Wei­ter lesen »

Die Fake-​News Me­di­en von Schweden

Ni­ma Gholam Ali Pour, 30.8.2017, Gatestone In­sti­tu­te In den meis­ten de­mo­kra­ti­schen Län­dern soll­ten die Me­di­en ge­gen­über Macht­ha­bern kri­tisch sein. In Schwe­den kri­ti­sie­ren die Me­di­en je­doch die­je­ni­gen, die die Be­hör­den kri­ti­sie­ren. Kri­tik rich­tet sich nicht ge­gen die Macht­ha­ber, son­dern ge­gen Bür­ger, die nach Mei­nung der Jour­na­lis­ten „fal­sche” Vor­stel­lun­gen ha­ben. TV4 und al­le an­de­ren Me­di­en wei­ger­ten sich, … 

Wei­ter lesen »

Wenn Fe­mi­nis­tin­nen sich zu den Dschi­ha­dis­ten gesellen

Ma­jid Ra­fiz­adeh, 20.8.2017, Gatestone In­sti­tu­te Tat­sa­che ist, dass die­se ver­meint­li­chen Fe­mi­nis­tin­nen nicht nur ein Au­ge zu­drü­cken ge­gen­über die­sen Gräu­el­ta­ten, son­dern ih­re An­we­sen­heit bei sol­chen Er­eig­nis­sen be­stä­tigt und le­gi­ti­miert ak­tiv die Herr­schaft die­ser Dik­ta­to­ren. Wenn das Ge­sprächs­the­ma auf die spe­zi­fi­schen Fäl­le von Mil­lio­nen von un­ter­drück­ten Frau­en auf der gan­zen Welt schwenkt – wie Asia Bi­bi, eine … 

Wei­ter lesen »

„Es ist un­se­re schie­re Exis­tenz, die für die Dschi­ha­dis­ten un­er­träg­lich ist”

Gi­ulio Meot­ti, 24.8.2017, Gatestone In­sti­tu­te Die is­la­mis­ti­schen An­grif­fe ge­gen Spa­ni­en, Finn­land und Deutsch­land ha­ben das zen­tra­le Pro­blem ent­larvt: Pa­zi­fis­mus wird Eu­ro­pa nicht vor Is­la­mi­sie­rung oder Ter­ror­an­grif­fen schüt­zen. Spa­ni­en und Deutsch­land wa­ren in der Tat un­ter den wi­der­wil­ligs­ten Län­dern Eu­ro­pas, ei­ne ak­ti­ve Rol­le in der Anti-​​ISIS-​​Koalition zu über­neh­men. Die spa­ni­sche Pres­se mach­te nicht an ei­ner Diskussion … 

Wei­ter lesen »

Is­la­mis­ti­sche Spio­ne in­fil­trie­ren den Wes­ten, um Chris­ten zu terrorisieren

Ma­jid Ra­fiz­adeh, 6.8.2017, Gatestone In­sti­tu­te Ei­ne Schlüs­sel­mis­si­on, die in der Ver­fas­sung des Iran ein­deu­tig fest­ge­legt ist, ist es, ih­re is­la­mis­ti­sche Ideo­lo­gie zu ex­por­tie­ren und ak­tiv die kon­ti­nu­ier­li­che In­fil­tra­ti­on und Ex­pan­si­on is­la­mis­ti­scher Wer­te auf der gan­zen Welt zu ge­währ­leis­ten. Aus die­sem Grund ha­ben die Re­vo­lu­ti­ons­gar­den ei­ne Spe­zi­al­ein­heit ge­grün­det, die Quds Force und Ba­sij, mit der öffentlich … 

Wei­ter lesen »

Mus­li­me sa­gen Eu­ro­pa: „Ei­nes Ta­ges wird das al­les uns gehören”

Gi­ulio Meot­ti, 19.8.2017, Gatestone In­sti­tu­te Der Erz­bi­schof von Straß­burg, Luc Ra­vel, der im Fe­bru­ar von Papst Fran­zis­kus no­mi­niert wur­de, er­klär­te vor kur­zem: „Die mus­li­mi­schen Gläu­bi­gen wis­sen sehr gut, dass ih­re Frucht­bar­keit heu­te so ist, dass sie es …den gro­ßen Aus­tausch nen­nen. Sie er­zäh­len dir auf sehr ru­hi­ge, sehr po­si­ti­ve Art: Ei­nes Ta­ges wird das, wird … 

Wei­ter lesen »

Ein of­fe­ner Brief an Omad al-Abed

De­nis McEoin, 7.8.2017, Gatestone In­sti­tu­te Mus­li­me ha­ben schon oft Ju­den ge­tö­tet, und das hat die is­la­mi­sche Sa­che oder Re­li­gi­on nicht im ge­rings­ten wei­ter­ge­bracht. Nicht ein ein­zi­ger Tod, den Mus­li­me er­lit­ten ha­ben, hat den Men­schen des Is­lam Wohl­stand oder Frie­den ge­bracht. Sie wis­sen, dass die Ju­den nie­mals das Land ver­las­sen wer­den, das Al­lah ih­nen ge­ge­ben hat, … 

Wei­ter lesen »

Eu­ro­päi­sche Städ­te ab­sor­bie­ren die Scharia

Gi­ulio Meot­ti, 2.8.2017, Gatestone In­sti­tu­te Der Lon­do­ner Bür­ger­meis­ter Sa­diq Khan ver­bot Wer­bung, die „un­rea­lis­ti­sche Er­war­tun­gen an das Image von Frau­en­kör­pern und -ge­sund­heit” för­dern. Nun plant Ber­lin, Bil­der zu ver­bie­ten, in de­nen Frau­en als „schön, aber schwach, hys­te­risch, dumm, ver­rückt, na­iv oder durch ih­re Emo­tio­nen be­herrscht” dar­ge­stellt wer­den. Ha­rald Mar­ten­stein vom Ta­ges­spie­gel sag­te, dass die Politik … 

Wei­ter lesen »

Ältere Beiträge «

Mehr Einträge abrufen

css.php