StartseiteBeiträgeAnne Frank Haus verbot orthodoxem jüdischem Angestellten das Tragen seiner Kippa bei der Arbeit.

Kommentare

Anne Frank Haus verbot orthodoxem jüdischem Angestellten das Tragen seiner Kippa bei der Arbeit. — 2 Kommentare

  1. War Anne Frank jüdisch oder nicht? Wurde sie von den Deutschen deswe­gen ver­fol­gt oder nicht? Warum muß ein Muse­um, das nach ein­er ermorde­ten Jüdin benan­nt wird, neu­tral sein? Wird das Muse­um glaub­würdi­ger, wenn man so han­delt? Und wenn das Muse­um der­maßen neu­tral sein will, wieso will es dann gegen Anti­semitis­men ver­schieden­er Sorte arbeit­en? Für mich paß das alles nicht zusam­men und macht mich ein wenig miß­trauisch gegenüber dieser Insti­tu­tion.
    lg
    caru­so

  2. Pingback: Stoff für’s Hirn | abseits vom mainstream - heplev

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php
%d Bloggern gefällt das: