Kategorienarchiv: Gates­to­ne In­sti­tu­te

Man­ches­ter: Eu­ro­pa im­mer noch ‚Scho­ckiert, Scho­ckiert’

Ju­dith Berg­mann, 24.5.2017, Gates­to­ne In­sti­tu­te Nach­dem sie vom Manchester-​​Terroranschlag hör­ten, teil­ten die Po­li­ti­ker er­neut ih­re bis­he­ri­ge Rou­ti­ne von „Schock” und „Trau­er” zum vor­her­seh­ba­ren Re­sul­tat ih­rer ei­ge­nen Po­li­tik mit. Am ver­blüf­fends­ten war, dass Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel sag­te, sie ha­be die Ent­wick­lun­gen in Man­ches­ter „mit Trau­er und Schre­cken” ver­folgt und sie ha­be den An­griff „un­ver­ständ­lich” ge­fun­den. Je­des Mal, … 

Wei­ter le­sen »

Is­lam im Her­zen Eng­lands und Frank­reichs

De­nis MacEo­in, 23.4.2017, Gates­to­ne In­sti­tu­te „Es gibt vie­le pri­va­te mus­li­mi­sche Schu­len und Ma­dras­sas in die­ser Stadt. Sie ge­ben vor, dass sie al­le To­le­ranz, Lie­be und Frie­den pre­di­gen, aber das ist nicht wahr. Hin­ter ih­ren Mau­ern füt­tern sie uns zwangs­wei­se Hass und In­to­le­ranz mit ewig wie­der­hol­ten Ko­ran­ver­sen” – Ali, ein 18-​​Jähriger fran­zö­si­scher Her­kunft, des­sen Va­ter ra­di­ka­li­siert …

Wei­ter le­sen »

Eu­ro­pas kin­der­lo­se Füh­rer schlaf­wan­deln uns zur Ka­ta­stro­phe

Gi­ulio Meot­ti, 6.5.2017, Gates­to­ne In­sti­tu­te Da die Füh­rer Eu­ro­pas kei­ne Kin­der ha­ben, schei­nen sie kei­nen Grund zu ha­ben, sich um die Zu­kunft ih­res Kon­ti­nents zu sche­ren. „Das Eu­ro­pa von Heu­te hat we­nig Lust, sich selbst zu re­pro­du­zie­ren, für sich selbst zu kämp­fen oder so­gar in ei­nem Streit für sich selbst ein­zu­ste­hen.” – Dou­glas Mur­ray, The … 

Wei­ter le­sen »

Frank­reich: Em­ma­nu­el Ma­cron, Nütz­li­cher Idi­ot des Is­la­mis­mus

Yves Ma­mou, 7.5.2017, Gates­to­ne In­sti­tu­te Em­ma­nu­el Ma­cron, ein „nütz­li­cher Un­gläu­bi­ger”, ist kein Un­ter­stüt­zer von Ter­ro­ris­mus oder Is­la­mis­mus. Es ist schlim­mer: Er sieht nicht ein­mal die Be­dro­hung. Loui­zis Ar­ti­kel lie­fer­te Na­men und Da­ten und er­klär­te, wie die po­li­ti­sche Be­we­gung von Ma­cron weit­ge­hend von Mi­li­tan­ten der Mus­lim­bru­der­schaft in­fil­triert wor­den ist. Ist Ma­cron ein of­fe­ner För­de­rer des Is­la­mis­mus in Frank­reich? Es ist po­li­tisch …

Wei­ter le­sen »

Eu­ro­pa: Was den Chris­ten dort ge­schieht, wird zu uns kom­men

Gi­ulio Meot­ti, 20.4.2017, Gates­to­ne In­sti­tu­te „Pass auf, pass bloß auf. Was hier ge­sche­hen ist, wird zu euch kom­men.” – Ein äl­te­rer Pries­ter im Irak, zu Pa­ter Be­ne­dikt Kie­ly. Im ver­gan­ge­nen Jahr sind mehr als 90.000 Men­schen aus der schwe­di­schen Kir­che aus­ge­tre­ten – fast dop­pelt so vie­le wie im Jahr zu­vor. Wäh­rend­des­sen sind in ei­nem Jahr 163.000 …

Wei­ter le­sen »

Fran­zö­si­sche Wah­len: Em­ma­nu­el Ma­cron, ei­ne Ka­ta­stro­phe

Gui Mil­liè­re, 1.5.2017, Gates­to­ne In­sti­tu­te Anti-​​westliche, anti-​​israelische und anti-​​jüdische Schmäh­re­den wur­den vor ei­ner be­geis­ter­ten Mas­se von bär­ti­gen Män­nern und ver­schlei­er­ten Frau­en ge­hal­ten. Ein­hun­dert­fünf­zig­tau­send Men­schen wa­ren da. Em­ma­nu­el Ma­cron ver­sprach, den Bau von Mo­sche­en in Frank­reich zu er­leich­tern. Er er­klär­te, dass „fran­zö­si­sche Kul­tur nicht exis­tiert” und dass er fran­zö­si­sche Kunst „nie ge­se­hen” hat. Das Ri­si­ko ist hoch, … 

Wei­ter le­sen »

Eu­ro­pa: Ver­wan­delt es sich in das neue Af­gha­nis­tan?

Gi­ulio Meot­ti, 21.4.2017, Gates­to­ne In­sti­tu­te „Je­ne Mi­gran­ten, die in Frank­reich Frei­heit su­chen, müs­sen an der Frei­heit par­ti­zi­pie­ren. Die Mi­gran­ten ha­ben nicht in Saudi-​​Arabien um Asyl er­sucht, son­dern in Deutsch­land. War­um? We­gen Si­cher­heit, Frei­heit und Wohl­stand. Al­so dür­fen sie nicht ein neu­es Af­gha­nis­tan er­schaf­fen”, sag­te der al­ge­ri­sche Schrift­stel­ler Ka­mel Daoud. Recht hat er. Doch es ist … 

Wei­ter le­sen »

Scharia-​Räte und se­xu­el­ler Miss­brauch in Gross­bri­tan­ni­en

Kha­di­ja Khan, 14.4.2017, Gates­to­ne In­sti­tu­te So schlimm wie das ist, so gibt es ei­ne noch dunk­le­re Sei­te der Ge­schich­te: Un­ter dem Scharia-​​Gesetz ist der zwei­te Ehe­mann nicht ver­pflich­tet, sei­ner Frau ei­ne schnel­le Schei­dung zu ge­ben – so dass er sie als vir­tu­el­le Sex-​​Sklavin be­hal­ten kann, so­lan­ge er will. Wenn man fragt, wie all dies mit bri­ti­schem …

Wei­ter le­sen »

Ge­ert Wil­ders und der Sui­zid Eu­ro­pas

Gui Mil­liè­re, 11.4.2017, Gates­to­ne In­sti­tu­te Kei­ne von Wil­ders Re­den wie­gelt zu Ge­walt auf ge­gen ir­gend­je­mand; Die Ge­walt, die ihn um­gibt, ist aus­schliess­lich auf ihn ge­rich­tet. Die ein­zi­ge Per­son, die über die­se Pro­ble­me spricht, ist Ge­ert Wil­ders. Nie­der­län­di­sche po­li­ti­sche Füh­rer und die meis­ten Jour­na­lis­ten schei­nen es vor­zu­zie­hen, zu be­haup­ten, dass Ge­ert Wil­ders das Pro­blem ist; dass, … 

Wei­ter le­sen »

Zum To­de ver­ur­teilt we­gen „Be­lei­di­gung des Is­lam”

Ma­jid Ra­fiz­adeh, 7.4.2017, Gates­to­ne In­sti­tu­te Kön­nen Sie sich vor­stel­len, ei­nen Witz zu ma­chen und des­we­gen ein To­des­ur­teil zu be­kom­men? „Wäh­rend sei­nes Ver­hörs wur­de Si­na ge­sagt, wenn er ein Ge­ständ­nis un­ter­schrei­be und be­reue, dass er be­gna­digt und frei­ge­las­sen wür­de”, sag­te die Quel­le in ei­nem In­ter­view mit CHRI am 21. März 2017. „Lei­der hat er ei­ne kind­li­che Ent­schei­dung …

Wei­ter le­sen »

Ältere Beiträge «

Mehr Einträge abrufen

css.php