«

»

Dia­gramm zeigt deut­lich den Un­ter­schied zwi­schen Je­sus und Mo­ham­med

Quel­le: The Fe­dera­list Pa­pers

Un­ter­schie­de zwi­schen Mo­ham­med und Je­sus

Mo­ham­med…

Je­sus…

Tö­te­te in der Schlacht ge­mach­te Ge­fan­ge­ne.
(Ibn Is­had 451)
Hat nie Ge­fan­ge­ne ge­nom­men.
Hat nie je­man­den ge­tö­tet.
Er­mu­tig­te sei­ne Män­ner, ver­sklav­te Frau­en zu ver­ge­wal­ti­gen.
(Abu Da­wood 2150, Ko­ran 4:24)
Hat nie zu Ver­ge­wal­ti­gung er­mu­tigt.
Hat nie Frau­en ver­sklavt.
Ver­lang­te ge­fan­ge­ne Skla­ven und ein Fünf­tel al­ler an­de­ren Kriegs­beu­te.
(Ko­ran 8:41)
„Der Sohn des Men­schen ist nicht ge­kom­men, um be­dient zu wer­den, son­dern um zu die­nen.”
(Mat­thä­us 20:28)
Ist nie ge­fol­tert wor­den, fol­ter­te aber an­de­re.
(Mos­lem 4131, Ibn Is­haq 436, 595, 734, 764)
Er­litt Fol­ter, hat je­doch nie sel­ber ge­fol­tert.
„Und be­kämp­fe sie bis es kei­ne Ver­fol­gung mehr gibt und die Re­li­gi­on aus­schliess­lich Al­lah ge­hört.”
(Ko­ran 8:39)
„Lie­be dei­ne Fein­de und be­te für die, die dich ver­fol­gen.”
(Mat­thä­us 5:44)
Seg­ne­te die bru­ta­le Er­mor­dung ei­nes Halb­blin­den.
(al-​Tabari 1440)
Heil­te ei­nen Blin­den.
(Mar­kus 8:28)

 

Be­fahl ei­nem Skla­ven, die Kan­zel zu bau­en, von der er an­schlies­send den Is­lam pre­dig­te.
(Buk­ha­ri 47:743)
Wusch die Füs­se sei­ner Jün­ger.
(Jo­han­nes 13:5)
Wel­ches sind die gröss­ten Ge­bo­te?
„Glau­be an Al­lah und Dschi­had zu sei­nen Eh­ren”
(Mus­lim 1:149)
Wel­ches sind die gröss­ten Ge­bo­te?
„Lie­be Gott und lie­be dei­nen Nächs­ten wie dich selbst”
(Mat­thä­us 22:34 – 40)
Ver­lang­te Schutz durch be­waff­ne­te Leib­wäch­ter, selbst in ei­nem Ge­bets­haus.
(Ko­ran 4:102)
Geis­sel­te je­den, der ihn mit Waf­fen­ge­walt ver­tei­di­gen woll­te.
(Jo­han­nes 18:10 – 12)
Starb fett und reich von al­lem, was er an­de­ren im Krieg weg­ge­nom­men oder was er an­de­re an Tri­but zah­len liess. Ver­lang­te nichts für sich selbst. Starb oh­ne Be­sitz­tü­mer.
Be­für­wor­te­te die Kreu­zi­gung von an­de­ren.
(Ko­ran 5:33, Mus­lim 16:413)1
Ist selbst ge­kreu­zigt wor­den.
Ge­mäss sei­nen Jün­gern:
An­de­re ga­ben ihr Le­ben für ihn.
(Sa­hih Mus­lim 4413)
Ge­mäss sei­nen Jün­gern:
Gab sein Le­ben für an­de­re.
(Jo­han­nes 18:11 und a.a.O.)

 

Sag­te, Al­lah liebt die nicht, die den Is­lam ab­leh­nen.
(Ko­ran 30:45, 3:32, 22:38)
Sag­te, Gott liebt je­den
(Jo­han­nes 3,16))
„Mir wur­de ge­bo­ten, ge­gen die Leu­te zu kämp­fen, bis sie be­zeu­gen, dass es kei­nen Gott aus­ser Al­lah gibt und Mo­ham­med der Bo­te Al­lah ist.”
(Mus­lim 1:33)
„Wer zum Schwert greift, wird durch das Schwert um­kom­men.”
(Mat­thä­us 26:52)
Stei­nig­te Frau­en we­gen Ehe­bruchs.
(Mus­lim 4206)
„Wer von euch oh­ne Sün­de ist, wer­fe den ers­ten Stein.”
(Jo­han­nes 8:7)
Er­laub­te das Be­steh­len von Un­gläu­bi­gen.
(Buk­ha­ri 44:668, Ibn Ischaq 764)
„Du sollst nicht steh­len.”
(Mat­thä­us 19:18)
Er­laub­te zu lü­gen.
(Sa­hih Mus­lim 6303, Buk­ha­ri 49:857)
„Du sollst nicht fal­sches Zeug­nis re­den.”
(Mat­thä­us 19:18)
Hielt Skla­ven und han­del­te mit ih­nen.
(Sa­hih Mus­lim 3901)
Be­sass kei­ne Skla­ven und han­del­te auch nicht mit ih­nen.

 

Ent­haup­te­te 800 jü­di­sche Män­ner und Kna­ben.
(Abu Daud 4390)
Ent­haup­te­te nie­man­den.
Tö­te­te die, die ihn be­lei­dig­ten.
(Buk­ha­ri 56:369, 4:241)
Pre­dig­te Ver­ge­bung.
(Mat­thä­us 18:21 – 22, 5:38)
„Wer sich al­so ge­gen euch ver­geht, den straft für ein Ver­ge­hen in dem Mas­se, in dem er sich ge­gen euch ver­gan­gen hat.”
(Ko­ran 2:194)
„Wenn dich ei­ner auf die rech­te Wan­ge schlägt, dann hal­te ihm auch die lin­ke hin.”
(Mat­thä­us 5:39)
Schlief mit ei­nem 9-​jährigen Kind.
(Sa­lih Mus­lim 3309, Buk­ha­ri 58:236)
Hat­te kei­nen Sex mit Kin­dern.
Be­fahl die Er­mor­dung von Frau­en.
(Ibn Is­haq 819:995)
Füg­te nie ei­ner Frau Scha­den zu.
Hei­ra­te­te 13 Frau­en und hielt Sex­skla­vin­nen.
(Buk­ha­ri 5:268, Ko­ran 33:50)
Leb­te zö­li­ba­tär.

1 Ping

  1. Unterschiede zwischen Mohammed und Jesus | abseits vom mainstream - heplev

    […] hat ei­ne wei­te­re Ver­gleichs­ta­bel­le […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

css.php