«

»

Wie füh­len Pa­läs­ti­nen­ser, die noch in Tel Aviv le­ben, über Is­ra­el? Wie ist es, wenn man in Is­ra­el pa­läs­ti­nen­sisch ist?

Da­vid Ko­mer, 8.6.2017, Quo­ra

Mei­ne Töch­ter sind Pa­läs­ti­nen­ser und wir be­su­chen Tel Aviv ein paar Mal je­des Jahr.

Im All­ge­mei­nen mö­gen sie es, aber be­son­ders mei­ne äl­te­re Toch­ter ist et­was ver­wirrt, weil es so viel un­kos­he­res Es­sen und ei­nen Man­gel an be­schei­de­ner Klei­dung gibt, wo wir doch ver­su­chen, sie nach den Wer­ten der To­ra zu er­zie­hen.

Ich ver­su­che, ihr zu er­klä­ren, dass wir wie al­le in die­ser Welt ver­su­chen, her­aus­zu­fin­den, wor­um es geht und dass es bes­ser ist, sich auf un­se­re ei­ge­ne Ar­beit, ein gu­tes Bei­spiel und Vor­bild zu sein, zu kon­zen­trie­ren, und die Schön­heit von Schab­bos und tie­fer To­ra zu tei­len, an­statt kri­tisch zu sein ge­gen­über an­de­ren – be­son­ders wenn es et­was ist, das nicht in­tel­lek­tu­ell be­wie­sen oder wi­der­legt wer­den kann wie die Exis­tenz G-​ttes und die Au­then­ti­zi­tät der To­ra.

Ab­ge­se­hen von der Kluft zwi­schen re­li­gi­ös /​ sä­ku­lar ist Tel Aviv ein Top-​Ziel für mei­ne Fa­mi­lie – Strän­de, Kul­tur, En­er­gie … die Stadt ist ein we­nig zu schmut­zig und hek­tisch für mei­nen Ge­schmack, ich wür­de nicht un­be­dingt je­den Tag dort le­ben wol­len, aber Be­su­che sind ein Schub für mich und mei­ne pa­läs­ti­nen­si­schen Töch­ter.

Mit „Pa­läs­ti­nen­ser”, neh­me ich an, meinst du si­cher nach der ver­nünf­tigs­ten De­fi­ni­ti­on – je­ne, die im pa­läs­ti­nen­si­schen Man­dat ge­bo­ren wur­den … d.h. mei­ne Toch­ter, die in Je­ru­sa­lem ge­bo­ren wur­de, ist weit mehr „Pa­läs­ti­nen­ser” als Jas­sir Ara­fat, der in Kai­ro ge­bo­ren wur­de. Nicht wahr?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

css.php