StartseiteBeiträgeSaudi‐Arabien will 6 Schulmädchen enthaupten, weil sie ohne Eltern oder einen Wächter mit ihren männlichen Freunden zusammen waren

Kommentare

Saudi‐Arabien will 6 Schulmädchen enthaupten, weil sie ohne Eltern oder einen Wächter mit ihren männlichen Freunden zusammen waren — 83 Kommentare

  1. Da fällt mir fol­gen­der Satz ein: „Wer ohne Schuld ist werfe den ersten Stein“. Diese Aus­sage gilt; egal in welch­er Zeit, egal in welchem Land, egal in welch­er Reli­gion… Wer sich auf­schwingt andere Men­schen anzuk­la­gen sollte zuerst in seinem eige­nen Herzen nach Übertre­tun­gen forschen, er wird fündig wer­den.

    • Falsch. Das ist die west­lich geprägte Sichtweise. Wie man unschw­er erken­nen kann, gilt der Satz eben nur in christlichen Län­dern, um genau zu sein in west­lichen Län­dern, die christlich geprägt wur­den. Das Dilem­ma unser­er Zeit. Es gibt KEIN glob­ales “Wir sind alle gle­ich, Kul­turen sind gle­ich, Reli­gio­nen sind gle­ich und alle haben sich lieb”

      • Jesus war nicht nur ein Prophet (im Gegen­satz zu Mohammed), son­dern ist und bleibt der Sohn Gottes. Da ist kein Platz für Allah und auch nicht für Mohammed…
        Bitte entschei­det euch für den Her­rn Jesus und nicht für den Islam. Der Glaube an Jesus ist keine Reli­gion, son­dern die Ein­trittskarte in den Him­mel. Da ist kein Platz für Salaphis­ten oder Mörder des Islams…
        Außer, wenn sie umkehren von ihren bösen Wegen und Jesus als ihren Hei­land annehmen!!!

        • Wie viele Men­schen wur­den im Namen Jesus und im Namen Gottes ver­nichtet? Es gibt keine Reli­gion, die gerecht ist. Reli­gio­nen führen nur zu Mord und Totschlag. Schafft das Chris­ten­tum, Juden­tum, den Islam und alle anderen Reli­gio­nen ab und wir haben Frieden auf der Welt. Göt­ter wollen immer nur Blut sehen. Schafft die Göt­ter ab und glaubt an euch selb­st und an eure Mit­men­schen. Ich sage euch, es gibt keine Göt­ter.

          • Möge Jeschua (Über­set­zung aus dem Jüdis­chen), der Sohn Jah­wes Dir per­sön­lich begeg­nen und Dich zur Umkehr bewe­gen!!!

          • Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass Er seinen einge­bore­nen Sohn (Jesus Chris­tus) gab, damit Jed­er, der an Ihn glaubt, nicht ver­loren geht, son­dern ewiges Leben hat.
            Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, damit Er die Welt richte, son­dern damit die Welt durch Ihn gerettet werde.

            Wer an Ihn glaubt, wird nicht gerichtet; wer aber nicht glaubt (also Jesus ver­traut), der ist schon gerichtet, weil er nicht an den Namen des einge­bore­nen Sohnes Gottes geglaubt hat.
            Darin aber beste­ht das Gericht, dass das Licht in die Welt gekom­men ist, und die Men­schen liebten die Fin­ster­n­is mehr als das Licht; denn ihre Werke waren böse.
            Denn Jed­er, der Bös­es tut, has­st das Licht und kommt nicht zum Licht, damit seine Werke nicht aufgedeckt wer­den.

            Wer aber die Wahrheit tut, der kommt zum Licht, damit seine Werke offen­bar wer­den, dass sie in Gott getan sind!”

            (Johannes Evan­geli­um, 3, 16 – 21)

        • Der sohn gottes das ich nicht lache tschuldigung aber wie viele frauen kennst du den die durch den heili­gen geist“nochmals tschuldigung“geschwängert wor­den?
          Es war ein prophet,zu sagen er war gottes sohn ist eine Sünde!

    • Das ste­ht in der Bibel, Johannes 8,2–11 → Jesus und die Ehe­brecherin

      Im Salafistis­chen und Wah­habitis­chen Islam gilt die Scharia als Gesetz und ist das Frauen­ver­acht­en­ste was es auf diesem Plan­eten gibt. … Die meis­ten Wah­habiten leben heute in Saudi‐Arabien, wo ihre Lehre staatliche Förderung genießt und etwa durch die Islamis­che Weltli­ga glob­al ver­bre­it­et wer­den soll. … [1]

      [1] https://de.wikipedia.org/wiki/Wahhabiten

    • ganz klar , sehr ein­fach sechs­fach­er mord an kindern das abscheulich­ste was men­schen tun kon­nen , imame un könige mit blut und ölver­schmierten hän­den und gesichtern , sage es schon oft genug dieser is lam ist keine reli­gion das ist eine einzige kriegserk­lärung wenn men­schheit einen abschaum hat dann diese h all ha sek­te , jedem wis­senschaftler muss klar sein das dies ( – Cor -an ) ein poli­tis­ches buch ein­er total­en dik­tatur ist von wegen allah und hal­lal, lesen lesen inter­pretieren , anhöhren , analysieren , offen sein egal was das ist ein­fach nur krank , aber richtig krank

      • Der Koran ist krank, falsch und von Satan an den “so genan­nten” Propheten Mohammed über­mit­telt. Es ist eine Lüge des Teufels. Ihr lieben Mus­lime:
        Wen­det euch ab von der Irrlehre des Teufels und kommt zu Jesus, dem einzi­gen Erlös­er. Nur durch Ihn kommt Ihr in den Him­mel. Nicht durch Morde…
        Möge Yeschua euch per­sön­lich begeg­nen…
        Shalom.

    • Ihnen fehlt lei­der nicht nur das men­schliche Gespür, worum es hier geht, näm­lich um junge Men­schen, die mit Fre­un­den feierten, und dass das niemals bestraft wer­den darf, geschweige denn mit dem Tod geah­n­det wer­den sollte. Es fehlt Ihnen aber auch das notwendi­ge Hirn­poten­zial nachzu­denken, bevor Sie etwas posten und zulet­zt fehlt Ihnen das Min­dest­maß an Bil­dung, um Mohammed und daraus her­lei­t­end „Mohammedan­er“ richtig zu schreiben.

    • du schick­fitzel, hat man dir nicht beige­bracht zu denken bevor du den Mund auf­machst? Für mich bist du genau wie die die enthaupten. Du bist keinen Deut bess­er , im gegen­teil du bist noch schlim­mer, du ver­steckst dich hin­ter bits und bytes…Leuten wie dir sollte man den INet­Zu­gang sper­ren.
      Das was du geschrieben hast ist auch keine Mei­n­ung, denn mit ein­er Mei­n­ung kann man disku­tieren und Argumentieren…Aber du bist nur geistiger Durch­fall…

    • Wie krank muß man sein so etwas zu schreiben…
      Dein Vater hätte einen Kon­dom benutzen sollen,
      dann wäre uns dein wider­lich­er Kom­men­tar erspart geblieben

    • Hier geht es um Men­schen­rechte. Ihre Antwort ist genau so gewalt­sam gegen diese jun­gen Mäd­chen als das Todesurteil! Schäh­men Sie sich!

  2. Sie prof­i­tieren vom 21. Jahrhun­dert – fahren dicke Autos – Handys – alle Errun­gen­schaften… aber leben son­st im 7. Jahrhun­dert !???
    Man nimmt nur das – wie es einem gefällt !
    Es kann u. darf doch nicht sein, dass solche Strafen durchge­führt wer­den kön­nen ohne das die “Welt” sich zu Wort meldet ? Es muss mehr geschehen – nicht nur von Bürg­ern, die ihren Kom­men­tar dazu abgeben sollen – son­dern die Poli­tik­er aller Natio­nen sind aufgerufen – hier Ein­halt zu gebi­eten!

  3. Diese kranke Män­ner­herrschaft in der Sek­te, die sich Islam nen­nt, ist bes­tialisch und unmen­schlich. Teenag­er tanzen nun mal gerne. Und die jun­gen Mädels haben in diesem Land der Mörder und Sklaven­händler eh nichts zu lachen. Und die “Män­ner” die dabei waren find­en das mit Sicher­heit auch noch gut. Für mich sind das Teufel­san­beter, aber keine Gläu­bi­gen.

  4. so ein land wird auch noch als staat anerkannt,und ist in den vere­in­ten natio­nen .es gebe die möglichkeit dies alles zu blockieren‐kein handel‐kein wirtschaftlichen handel‐totale block­ade am boden auf see in der luft‐dann wer­den wir sehen

    • da unsere “poli­tik­er” schleimer und duck­mäuser sind und den islam hofieren, wird es auch hier bald zu öffentlichen hin­rich­tun­gen kommen…und wer dage­gen ist, ist ganz einfach.….…ein nazi

  5. Solange unsere Politärsche für richtig hal­ten was im Koran ste­ht ) Sex mit Kinder, Kindere­hen usw) so lange wer­den sie auch solche Urteile anerken­nen.. Ich ste­he für alles was ich schreibe ger­ade u erlaube ihnen meine E‐mail Ad esse zu veröffentlichen.Durch die Igno­ranz u Arro­ganz man­scherr deutschen Poli­tik­er u Gut­men­schen, wird Deutsch­land u das gesamte Abend­land unterge­hen.

    • Har­ald Schlez, ich kann Ihrer Mei­n­ung und Ihren Worten nur beipflicht­en. Glück­licher­weise wer­den jet­zt ein Teil der ‘Gut­men­schen’ für ihre Bürgschaften zur Kasse gebeten. Ich kann nur hof­fen, dass es noch viel mehr dieser dieser Per­so­n­en trifft. Jed­er, der diese unkon­trol­lierte Zuwan­derung begrüßt sollte einen Teil seines Einkom­mens für diese ‘Schutzbe­fohle­nen’ bezahlen, dann wird wenig­stens der denk­ende Steuerzahler von der Alli­men­tierung dieser Sozialflüchtlin­gen befreit‐ hof­fen wir aufs Beste.

  6. Ich finde auch da soll­ten sich alle Län­der zusam­men find­en es kann nicht sein das die Mäd­chen bestraft wer­den und die Jungs­frei von aller Schuld sind sie haben auch getanzt.Diese GESETZE dürfte es nicht geben,oder auch Frauen steini­gen das muss aufhören.Sind den alle Poli­tik­er blind?

  7. Warum msich­er wir uns immer wieder in Sau­di Ara­bis­che Sachen ein. Das geht uns nichts an. Und wer als Mohamedan­er unsere BRD nicht lei­den kann, der darf gerne in Sau­di Ara­bi­en leben. Aber wir mis­chen uns in deren Poli­tik ein und ver­suChen deren Scharia in der BRD zu föden.

  8. Die armen Frauen und Mäd­chen in diesen Län­dern wer­den im Namen Allahs gebeinigt und unter­drückt. Die Män­ner sind mord­lues­tig, her­z­los und gemein. Nicht ein­mal vor Kindern machen sie halt. Was müssen diese Men­schen mit­machen. Da sind alle Poli­tik­er und Men­schen­rechtsvertreter gefordert. Das sind doch Kinder!!!! Das ist keine Kul­tur, reine Mord­lust!!!!!

  9. Ja lei­der sind diese Leute noch nicht in diesem Jahrtausend angekommen.Die Jün­gere Gen­er­a­tion schon da tre­f­fen Gegen­sätze aufeinan­der die man sich in der West­lichen Welt nicht vorstellen kann.Es wird sich­er noch sehr lange dauern bis der Kleerus etwas offen­er wird.

  10. Ver­bi­etet diesen Scheiß‐Islam weltweit in den west­lich aus­gerichteten Län­dern. Chi­na macht es doch vor. Vielle­icht ver­schwindet dann sehr viel Gewalt, die dieser Müll ver­bre­it­et. Islam bedeutet Gewalt, Elend, Unter­drück­ung

  11. Iss ja ekelerregend.Zu so ein­er Schilderung fällt mir im ersten Moment nichts vernün­ftiges ein.Es macht mich irgend­wie sprach­los. Mit solch ein­er Regierung wird auf ein­er bes­timmten Ebene ver­han­delt und Geschäfte gemacht.
    Ein­fach wider­lich und ver­ab­scheuungswürdig unsere Regierung.

  12. Warum nehmen wir immer wieder Män­ner hier in Deutsch­land auf. Ich finde die müssen alle zurück und nur Kinder und Frauen dür­fen bleiben.Dann würde Inte­gra­tion vielle­icht klap­pen.

  13. Solange unsere Poli­tik­er meinen, sie hät­ten in Bezug auf Islamisierung durch Zuwan­derung, Men­schen voller Sorge mit Pack beschimpft usw., nichts falsch gemacht, wer­den wir nie eine Änderung bei anderen Län­dern erfahren. Sind wir doch selb­st auf dem Weg zurück ins Mit­te­lal­ter. Wir wer­den nur etwas ändern wenn die derzeit­ige Regierung durch eine abso­lut Demokratis­che und Humanere Beset­zung abgelöst wird. Hier wäre aber auch der Großteil der Bevölkerung gefragt mit daran zu arbeit­en. Eine Gruppe von 20 % der Bevölkerung reicht da noch nicht. Lei­der steck­en noch viel zu viele den Kopf in den Sand und sagen, was ich nicht sehe oder sehen will, kann gar­nicht sein.

  14. Ich würde als Poli­tik­er mit jedem Land die Beziehun­gen abbrechen,wo der Koran das Sagen hat und wo die Todesstrafe noch gilt,z.B. für solchen Pisse die hier geschildert wird.

  15. wenn unsere duck­mäuser und schleimer die sich” politiker“nennen weit­er­hin den islam hofieren, wird es bald auch hier zu öffentlichen hin­rich­tun­gen kom­men und wer sich auflehnt ist ganz ein­fach ein nazi…

  16. Inte­gra­tion ? Wofür und weshalb ? Was heißt das und was bedeutet es für die west­liche Kul­tur ? Ach ja ich ver­ste­he, Inte­gra­tion, wie auch von unseren Poli­tik­ern zur Zeit gelebt wird, beson­ders von den Grü­nen, heißt, daß wir Deutsche uns dem Islam und der Geset­zge­bung der Sharia aus dem Alter­tum zu unter­w­er­fen haben. Niko­laus und Wei­h­nacht­en wer­den aus Rück­sicht auf die islamis­che Min­der­heit abgeschafft oder zumin­d­est umbe­nan­nt und dann kön­nen wir näch­stes jahr, oder etwas später feiern, daß Deutschal­nd die erste islamis­che Enklave in Europa ist. Fordert man hier Men­schlichkeit, Aufmerk­samkeit und Erhalt unser­er Kul­tur, so wird man sofort als Rechts oder Nazi eingestufft. Es darf wed­er hier, noch in anderen Län­dern in unser­er mod­er­nen Zeit Geset­ze und Hand­lun­gen geben, die einem zivil­isierten Leben in Frei­heit wieder­sprechen. So ist diesen Län­dern Ein­halt zu gebi­eten und aufzuzeigen, daß wir hier in Europa solche Vorge­hensweisen nicht tol­lerieren und auch auf Men­schen dieses Glaubens und Ver­fech­tung solch ein­er Hand­lungsweise keinen Wert leg­en. Lei­der sind unsere Poli­tik­er alles Weicheier und nur am eige­nen Wohl inter­essiert anstatt das Volk zu vertreten und unsere Kul­tur zu schützen, was sich in nach­er Zukun­ft noch böse rechen wird. ISLAMNEIN DANKE

  17. Oh Nein ! hört doch auf, aufzuk­lären der Islam ist doch soo friedlich sowas wollen Gut­men­schen doch nicht wahr haben. Sau­di Ara­bi­en müsste aus­geschlossen wer­den bei der Fußball‐ WM näch­stes Jahr.

  18. Dieses Volk lebt immer noch im Mit­te­lal­ter und unser Volk strebt es an , dort anzukom­men, denn kein­er hört auf unsere Stim­men…

  19. Gewalt ist meis­tens die ein­fache Lösung für den schein­bar Mächtigeren. Ver­ständ­nis wirkt hinge­gen schwäch­er, kön­nte aber auf Dauer mehr bewirken! Das gilt gegen­seit­ig. Ver­suchen wir also zu ver­ste­hen und so wenn auch langsam die Spi­rale der Gewalt zu durch­brechen?! Ich glaube daran! Heißt nicht, dass in akuten Sit­u­a­tio­nen nicht inter­ve­niert wer­den sollte, aber mit Respekt auf alles, was anders ist – möge es für uns auch unver­ständlich sein. Und vergessen wir nicht, was wir für (Gewalt‐) Gedanken haben, wenn wir so etwas lesen. Bess­er jedoch, sie nicht umzuset­zen!

  20. Wird doch noch von der EU, Merkel & Co. hofiert 😡 weit­er so dann ist es Deutsch­land auch bald soweit. Kindere­hen, Bigamie und Ehren­mord haben wir doch schon.

  21. Das ist sehr schlimm was da passiert die haben die 10 gebote nicht ver­standen

    DU SOLLST NICHT TÖTEN

    Mehr brauch ich nicht zu sagen

  22. Den Mus­li­men kann man keine Kinder­rechte beib­rin­gen, weil diese Sek­te abso­lut dog­ma­tisch ist. Mäd­chen sind im Islam ab 9 Jahren strafmündig. Man muss ein­fach so viel wie möglich über diese impe­ri­al­is­tis­che Sek­te aufk­lären mit dem Ziel diese in Europa schrit­tweise zu ver­bi­eten, ganz egal wie die Grü­nen und der­gle­ichen sich für den Islam ein­set­zen. Der Islam erken­nt nur sich selb­st an und ist daher nicht inte­grier­bar und in Europa völ­lig über­flüs­sig.

  23. Sor­ry, die Diskus­sion über Reli­gio­nen soll­ten hin­te­nan gestellt wer­den, wenn Men­schen­leben gefährdet sind. In diesem Fall wegen NICHTS!!! Ich beze­ichne solche Men­schen als Mörder, die sich hin­ter dem Glauben ver­steck­en… und Ein­fluss auf andere Men­schen ausüben!

    • Da muß ich Ihnen wider­sprechen, vor mir liegt eine Buchrei­he über Men­schen­rechte im Islam von einem Pro­fes­sor ein­er saud­is­chen, also islamis­chen Uni­ver­sität, da kön­nen Sie – auch in englis­chen und franzö­sis­chen Aus­gaben – nach­le­sen, daß die Strafen des Korans nicht grausam sind, das wür­den nur West­ler so sehen. Diese Strafen, also die Kör­per­strafen wie Ampu­ta­tio­nen, Köpfen, Steini­gen etc. schützten die islamis­che Gemein­schaft. Die ganze nicht‐islamische Welt ist aufge­fordert, den Islam endlich in seinem SOSEIN ernst zi nehmen. Ich empfehle die Büch­er von Bat Ye‘or “Europa und das kom­mende Kali­fat”, Tilman Nagel “Angst vorm Islam”, alle Dunck­er & Hum­blot Berlin oder “Von Gott zu Allah?” und “Von Allah zum Ter­ror?” des Ori­en­tal­is­ten Hans‐Peter Rad­datz, der auch dort gelebt hat.

      Im Koran ste­ht “Töte” im Imper­a­tiv und Allah führt die Hans des Mörders.

  24. Was hat diese Szene aus Afghanistan oder Pak­istan mit Sau­di Ara­bi­en zu tun? Die Strafe der Kreuzi­gung oder Enthaup­tung ist nach dem islamis­chen Schari´a-Recht über­haupt nicht für Ehe­bruch vorge­se­hen. Um Ehe­bruch oder außere­he­lichen Geschlechtsverkehr nachzuweisen müssen vier Zeu­gen die in allen Einzel­heit­en übere­in­stim­mend bestäti­gen oder ein frei­williges Geständ­nis vor­liegen. Somit sind Fälle ein­er Verurteilung äußerst sel­ten. Wenn Sau­di Ara­bi­en oder die Tal­iban das anders hand­haben, hat das nichts mit dem Islam zu tun.

  25. Wenn ich den Alten Mann sehen würde er schlägt ein Mäd­chen dann wäre er Tot in 3 Sekun­den sich­er , blöder glauben des Islams die Män­ner machen was sie wollen gehen in den Puff Bor­dels und die Frauen wer­den bestraft fast mit dem Tod. Unglaublich .

  26. Es gibt viel zu kri­tisieren an Sau­di Ara­bi­en, doch es hat dort keine Steini­gung gegeben und kein Schul­mäd­chen wird geköpft, weil sie mit einem Mann spricht, der ggf. sog­ar der spätere Ehe­mann sein kann. Nicht nur, dass dieser Bericht und das Bild dazu falsch ist, auch spricht es nicht von Ahnung von der Scharia. Ich wil diese nicht vertei­di­gen, son­dern mal ganz neu­tral hier vor­legen, in unseren Worten: Steini­gung ist vorge­se­hen bei Ehe­bruch. Also, bei Ver­heirateten, die mit jemand anderem Geschlechtsverkehr haben. Dieser Geschlechtsverkehr darf nicht ver­mutet, son­dern muss ganz deut­lich gese­hen wer­den, von 4 “gottes­fürchti­gen Mus­li­men”. D.h. die müssen gese­hen haben, dass die Geschlecht­steile ineinan­der ver­schmolzen sind. Als Beweis muss ein Haar über die Schei­de der Frau gezo­gen wer­den. Bleibt es hän­gen, am Penis des Mannes, der noch drin steckt, dann ist es der Beweis. Genau so und nicht anders ste­hts da. Das ist extra so geschrieben wor­den, um die Blut­sucht der Leute zu stillen, gle­ichzeit­ig so, dass es niemals aus­ge­führt wer­den kann.….. Diese Sit­u­a­tion wirds wohl nie bis sel­ten gegeben haben. Die Steini­gun­gen, die es gegeben hat, Soma­lia, Afghanistan, in den let­zten Jahren waren alles Entschei­dun­gen von irregeleit­eten religiösen Fanatik­ern. In Sau­di Ara­bi­en hat es das noch nie gegeben.

  27. Komisch daran ist, dass immer die Frauen die Bösen sind. Dabei sind es doch die Män­ner, deren Testostoron geschwängerte Gehirne eine Kon­trolle Ihrer Gelüste ver­hin­dern. Frauen tick­en doch ganz anders. Hat man sich in ara­bis­chen Län­dern je mit der physis­chen und psy­chis­chen Kom­plex­ität ein­er Frau beschäftigt? Ich fordere: Keine Enthaup­tung und keine Steini­gung oder son­st eine kör­per­lich Züch­ti­gung bei dreier­lei ange­blichen Verge­hen. Wie wäre es mit Geld­strafen oder gemein­nützi­gen Arbeit­en. Dabei sehe ich keine straf­bare Hand­lung sich mit anderen Jugendlichen zu tre­f­fen. Das sollte über­all Men­schen­recht sein. WENN ara­bis­che junge Män­ner darin eine Auf­forderung zu sex­uellen Hand­lun­gen sehen, dann ist es ein Aufklärungs‐ und Erziehung­sprob­lem.

    • Bin ganz dein­er Mei­n­ung liebe Ste­fa­nia. Ich würde sehr gerne mal eine Peti­tion starten und demon­stri­eren, um Druck gegen solche Maß­nah­men auszuüben und auf die Regierung.
      Solche Todesstrafen sind ein Greuel in Gottes Augen. Jesus hat auch die Ehe­brecherin nicht verurteilt und steini­gen lassen.
      Der Islam ist voller hass und der Koran vom Satan geschrieben. Aber ich bete, dass sie von ihren bösen Wegen umkehren und sich dem wahrhafti­gen Gott (Jah­we) und Jesus Chris­tus zuwen­den und ihr Leben übergeben. Denn ist gibt keine größere Liebe als der, der für seine Fre­unde stirbt. Und das hat Jesus Chris­tus vor 2000 Jahren für uns getan am Kreuz von Gol­gatha. Speziell für die Bösen und seine Feinde. Was für eine himm­lis­che Liebe. Ich bete weit­er für meine Feinde sowie Jesus auch. Hal­lelu­ja und Amen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php
%d Bloggern gefällt das: