StartseiteBeiträgeRazzien bei der IBÖ #HeimatLiebeIstKeinVerbrechen

Kommentare

Razzien bei der IBÖ #HeimatLiebeIstKeinVerbrechen — 1 Kommentar

  1. Wer­den auch die Pri­vat­woh­nun­gen und Büros link­sex­tremer Organ­i­sa­tio­nen wie der gewalt­täti­gen Antifa und Linkswände durch­sucht? Bis jet­zt kon­nte mir noch KEIN Jurist definieren, warum der friedliche Aktivis­mus der IB in ihrem Mut, zu unser­er öster­re­ichis­chen und europäis­chen Kul­tur zu ste­hen und dies zu äußern, unser­er Kul­tur, die ihre Wurzeln der dem Chris­ten­tum, der Aufk­lärung, dem Seku­lar­is­mus und Human­is­mus und der seit 2015 durch die polit­na­hen Medi­en in Bedräng­nis ger­ate­nen Meinungsfreiheit‐ einem Grund­stein der Demokratie als „recht­sex­trem“ eingestuft wer­den. Was ist an friedlichem Altion­is­mus und Mit zur Mei­n­ungsäußerung „recht­sex­trem“? Was legit­imiert der­art über­grif­fige Durch­suchun­gen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php
%d Bloggern gefällt das: