StartseiteNaher OstenDer antisemitische Gestank von Pink Floyd

Kommentare

Der antisemitische Gestank von Pink Floyd — 6 Kommentare

  1. wenn hier Herr Waters ange­grif­f­en wird hat der jenige keine Ahnung was die Fam­i­lie Water im 1.Weltkrieg und 2.Weltkrieg mit­gemacht hat.der Gross­vater kämpfte genau gegen die deutschen Juden die mit Hur­ra für Kaiser,Volk und Vater­land in den Krieg zogen.Er fiel wie bekannt,für die Frei­heit Europas.
    Sein Vater kam im 2.Weltkrieg bei ein­er Schlacht ums leben.Er gab sein Leben für die Befreiung Europas und der Juden vor dem Naziterror.er fol­gte nicht den Anweisun­gen der Nazis mit Kof­fer in der Hand auf den Mark­t­platz sich einzufind­en und wie die Läm­mer sich zur Schlacht­bank brin­gen zulassen .Nein er Kämpfte für sein Land,sein Glauben und die Frei­heit der Men­schen im ver­bund mit allen muti­gen Men­schen die sich gegen Nazideutsch­land werten.Das Herr Waters gegen Kriegs­führende Staat­en und gegen seine Finanzier­er kün­st­lerische Stel­lung nimmt ‚ist sein gutes Recht .Wenn fanatis­che Jude darauf reagieren , hat er genau das damit erre­icht was er wollte.Das nähm­lich Kriege durch Weltan­schaulichen irrglauben und fanatis­chen Reli­gion­s­glaubens durchge­führt wer­den ‚die nur mit hil­fe von mächti­gen Kap­i­tal­ge­bern möglich sind ‚welche ihre eige­nen Inter­essen haben,egal welch­er Glaube siegre­ich ist.

    • Scheiße.….….….so viele Rechtscreibfehler und gram­matikalis­che Blödsin­nigkeit­en. Geh’ nochmal zur Schule und lerne deine Mut­ter­sprache, bevor du solchen Blödsinn äußerst !!

    • Da hast du Recht. Diese Verbindung hätte der Autor nicht zwin­gend so machen müssen. Aber Waters war natür­lich ein wesentlich­er Teil von Pink Floyd, insofern ist der Gedanke nicht völ­lig absurd.

  2. Ich kotz langsam ab, Fre­unde…
    Sog­ar der Hauch ein­er Kri­tik gegen isra­hell ist ver­boten bei euch Juden­fre­un­den.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php
%d Bloggern gefällt das: