StartseiteNaher OstenWar­um ich ge­nug ha­be von den ver­damm­ten Lü­gen über Is­ra­el! Ein po­li­tisch UNKORREKTES Posting!

Kommentare

War­um ich ge­nug ha­be von den ver­damm­ten Lü­gen über Is­ra­el! Ein po­li­tisch UNKORREKTES Posting! — 7 Kommentare

  1. Wer gibt dem Staat Is­ra­el das Recht, seit 1948 den ur­alten Le­bens­raum von Pa­läs­ti­nen­sern zu zer­stö­ren und ihr Land zu steh­len? Is­ra­el ist ein ein­zi­ges Ge­fäng­nis und ein Pul­ver­fass! Ein Staat kann nur dort be­an­sprucht wer­den, wo sich ein Volk be­fin­det. Als die Rö­mer im Jahr 70 Je­ru­sa­lem nie­der­brann­ten, zer­streu­ten sich die Ju­den in vie­le Län­der und ih­re Ge­schlechts­re­gis­ter wur­den zer­stört. Schon zwei Mal raub­ten und mor­de­ten die Nach­kom­men Is­ra­els im Le­bens­raum ih­rer Nach­bar­völ­ker und als Misch­volk kehr­ten sie aus Ägyp­ten zu­rück, eben­falls rau­bend und mor­dend. 1948 ist das drit­te Mal! 

    http://www.dzig.de/Goldige-Zeiten

    • Ein Aus­zug aus „Die­be in der Nacht”, Ar­thur Koest­ler, S. 235, die Sze­ne im Jah­re 1939:
      Ka­mel Ef­fen­di: „Und eu­er Lord Bal­four.” .… „was ha­ben Sie ge­gen den al­ten Bal­four?” frag­te Mat­thews. „Er ver­schenk­te un­ser Haus”, sag­te Ka­mel Ef­fen­di, der ger­ne die­sel­ben Bil­der ver­wen­de­te. „Auch das ist Quatsch”, sag­te Mat­thew. „Da ist nie ein Haus ge­stan­den. Da wa­ren ei­ne Wüs­te und ein stin­ken­der Mo­rast und sy­phi­li­ti­sche Fel­la­chen. Ihr wart die Pa­ri­as des Mor­gen­lan­des, und heu­te seid ihr das reichs­te ara­bi­sche Land. Eu­re Be­völ­ke­rung war jahr­hun­der­te­lang im Ab­neh­men, weil die Hälf­te eu­rer Säug­lin­ge in der Wie­ge im Schmutz er­stick­te, und seit die Ju­den ka­men, hat sie sich ver­dop­pelt. Sie ha­ben euch kei­nes Zolls eu­res Lan­des be­raubt, aber sie ha­ben euch eu­re Ma­la­ria ge­nom­men und eu­er Trachom und eu­er Kind­bett­fie­ber und eu­re Armut..”

      • Dem Ge­stam­mel lo­bo­to­mier­ter An­ti­se­mi­ten Fak­ten ent­ge­gen zu stel­len, ist wie Per­len vor die Säue zu werfen. 😉

  2. End­lich wah­re Aus­sa­gen über Is­ra­el! Da­bei wird noch nicht mal er­wähnt wie rasch Is­ra­el stets bei Ka­ta­stro­phen zu hel­fen be­reit ist mit Is­raaid u.ä. Eng­land soll­te ei­ne Heim­statt für das jüd. Volk schaf­fen, es wur­den vom ur­sprüngl. Land 34 ab­ge­ge­ben für Jor­da­ni­en. Den Rest muß Is­ra­el be­hal­ten, es ist Got­tes Land, ge­ge­ben an SEIN Volk Israel!

  3. Pingback: Stoff für’s Hirn | abseits vom mainstream - heplev

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php