«

»

Ha­mas: ‚Is­ra­el hat noch 8 Jah­re zu le­ben’

Der In­nen­mi­nis­ter der Ha­mas sagt, dass die pa­läs­ti­nen­si­schen Ara­ber Is­ra­el 2022 ‚be­frei­en’ wer­den.

14.1.2014, Is­ra­el Vi­deo Net­work

Screen­shot aus dem Vi­deo mit der Hamas-​Rede.

Is­ra­el wird in acht Jah­ren ver­schwun­den sein, so ein Hamas-​Beamter. Fa­thi Ha­mad, In­nen­mi­nis­te­rin der Ha­mas, be­haup­te­te in ei­ner Re­de, die das Ju­bi­lä­um der Ope­ra­ti­on Ge­gos­se­nes Blei ehr­te, dass „Pa­läs­ti­na” den jü­di­schen Staat bis 2022 er­set­zen wür­de. Ha­mad stell­te in sei­ner Re­de fest, dass die pa­läs­ti­nen­si­schen Ara­ber nach is­la­mi­schen Pro­phe­zei­un­gen die Al-​Aqsa-​Moschee be­tre­ten wer­den „in Ju­bel und Sieg, wie sie es das ers­te Mal ta­ten”. Er sag­te, dass Is­ra­el in frü­he­ren Krie­gen ge­gen die Pa­läs­ti­nen­ser ge­schei­tert ist, wäh­rend die Pa­läs­ti­nen­ser auf na­tio­na­ler Ebe­ne auf je­ne Pha­se zu­schrei­ten, in der sie in der La­ge sein wer­den, Je­ru­sa­lem zu er­obern. Nach der „Be­frei­ung” der Al-​Aqsa-​Moschee, sag­te Ha­mad, wird das „Hittin”-System vor­herr­schen. Die­se Aus­sa­ge be­zieht sich auf die Mit­tel, die Sa­la­din ein­setz­te, als er das Land Is­ra­el ge­gen die Kreuz­fah­rer er­ober­te, be­son­ders wäh­rend der Schlacht von Hit­tin /​ Hat­tin; Näm­lich durch Schlach­tung oder Ver­skla­vung der nicht-​muslimischen Kräf­te ge­gen ihn. „Wir wer­den den Feind zer­stö­ren”, ver­si­cher­te Ha­mad sei­nem Pu­bli­kum und hielt fest, dass das Er­rei­chen die­ses Zie­les „acht Jah­re” dau­ern wer­de. Ha­mad be­haup­te­te auch, dass die Pa­läs­ti­nen­ser in der Pha­se der Be­reit­schaft für „Dschi­had und Mär­ty­rer­tum auf dem Weg Al­lahs” sei­en.

Se­hen Sie sich das Vi­deo an. (ara­bisch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

css.php